Architekturdokumentation mit der arc42 Methode

Zum dritten Mal wende ich das template von Starke und Hruschka an.
Liebe Leute, Ihr habt mir (mal wieder) den Arsch gerettet!
Heute ist es an der Zeit, mich dafür mit diesem Beitrag zu bedanken.

http://www.arc42.de/
Unter dieser Webseite bieten die Autoren seit einigen Jahren ihre gesammelten Erfahrungen im IT Consulting mit dem Schwerpunkt Software-Architektur an.

42 ist die Antwort und der Name ist Programm.
Sie haben ein neues Projekt und wollen es verstehen?
Sie kommen neu in ein altes Projekt und wollen es verstehen?
Es ist sogar ein IT Projekt? Eine Software?
42 ist die Antwort. Arc42 bietet u.a. ein template zur Architekturdokumentation.
Arbeiten Sie es durch und Sie kommen an jeder Schmuddelecke Ihres Projektes vorbei. Danach kennen Sie Ihr Projekt besser als Ihre Westentasche.

Ein Projekt mit Arc42 durchzuarbeiten ist nach meiner Erfahrung durchaus aufwändig und an einigen Stellen herausfordernd. Ich benutze es als Leitfaden.
Natürlich wissen Sie, dass Sie alle Stakeholder Ihres Projektes kennen sollten.
Versuchen Sie mal, diese aufzuschreiben.
Natürlich wissen Sie, dass Qualitätskritieren Bestandteil der Anforderungen sind.
Versuchen Sie mal, diese aufzuschreiben. Sie müssen dazu vermutlich mehrmals mit Ihren Stakeholdern iterieren. Gut, dass Sie die ja schon kennen.
Natürlich wissen Sie, dass Sie sich mit den Risiken Ihres Projekts beschäftigen müssen.
Machen Sie sich die Mühe, die Risiken zu beschreiben und zu bewerten. Und vergessen Sie das Iterieren mit den Stakeholdern nicht.
Arc42 führt Sie durch alle diese Bereiche, unterstützende Texte helfen Ihnen, die Inhalte zu bestimmen und festzuzurren.
Selbst ein Kapitel über Entwurfsentscheidungen ist enthalten, so läßt sich später jederzeit nachvollziehen, warum sich für diese und gegen jene Lösung entschieden wurde.
Quasi von selbst entsteht dabei die Dokumentation Ihrer Software-Architektur mit allem, was Sie in diesem Umfeld wissen müssen.

Nach meiner Erfahrung läßt sich die Arc42 Methode auch für Nicht-Software-Projekte durchführen. Vermutlich sogar für Projekte aus beliebigen (technischen) Bereichen, wenn Sie nicht relevante Kapitel weglassen oder entsprechend modifizieren.

So habe ich das Projekt MobileCoDaC, ein IT Infrastrukturprojekt, mit Arc42 gezähmt.

Ebenfalls erfolgreich habe ich Arc42 für die Software-Architekturdokumentation meines Software-Entwicklungs-Projektes ArchiveDB verwendet.

Diesmal habe ich mit der Arc42 Methode die Architektur einer IT Wissensbasis bearbeitet und jetzt weiss ich ebenso wie meine Stakeholder sehr genau, was das System leisten soll und wie es aufgebaut wird.

Der Inhalt dieser Webseite ist mein persönliches Informationsangebot. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für hier verlinkte Inhalte anderer WWW-Seiten und sonstiger Materialien

Tagged with: ,
Posted in Wissensmanagement

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: